Holz-Polymer-Verbundwerkstoff-Profile in der Bauindustrie

Die Vorteile extrudierter Holz-Polymer-Verbundwerkstoff-Profile in der Bauindustrie

Da die Anwendungsbereiche für Holz-Polymer-Verbundwerkstoff-Profile in der Baubranche immer weiter gefächert werden, erklärt Reddiplex, ein führendes Unternehmen in Sachen Extrusion, warum eine höhere Nachfrage nach einer größeren Bandbreite an Profilen zur Extrusion aus Holz-Polymer-Verbundwerkstoffen vorliegt. Ein derartiges Vorgehen zieht Nutzen aus den vielen funktionalen Vorteilen, die eine nachhaltige und hochgradig entwickelte Lösung bieten kann.

“Während Holz seit langem im Bauwesen genutzt wird, entwickelte sich ein immer besseres Verständnis dafür, welche Herausforderungen dieses Material hinsichtlich Konsistenz und Langlebigkeit in vieler Hinsicht mitbringt. Hier kann unser Holz-Polymer-Verbundwerkstoff in den Vordergrund treten und das Aussehen von Holz zusammen mit einem in den Abmessungen stabilen Produkt bieten. Gleichzeitig werden die praktischen Eigenschaften und Vorteile sichergestellt, die sich der Entwickler oder die Baufirma wünschen”, so Jude Chard, Direktor und Geschäftsführer der in Worcestershire ansässigen Reddiplex Ltd.

Die Vorteile, führt Jude Chard weiter aus, liegen auf der Hand und können den entscheidenden Unterschied in Funktionalität und Leistung des Produkts über seine Lebensdauer hinweg machen: “Mit der Möglichkeit der Extrusion einer Vielzahl an Holzfaser- und Polymer-Kombinationen bei Reddiplex ist das Ergebnis immer weit zuverlässiger und dauerhafter als die Alternative aus purem Holz. Denkt man beispielsweise an Mittelstreben und Sicken, absorbieren Holz-Polymer-Verbundwerkstoff-Profile sehr viel weniger Wasser und sind damit im Jahresverlauf sehr viel weniger anfällig für Flüssigkeitsveränderungen. Holz-Polymer-Verbundwerkstoffe sind außerdem selbst-abisolierend, so dass es weniger zu Verziehen, Reißen und im Endergebnis Verrotten kommt. Außerdem können extrudierte Holz-Polymer-Verbundwerkstoff-Profile leicht angemalt oder eingefärbt werden, so dass kein zusätzlicher Prozess erforderlich ist. Das spart Zeit und Geld. Unsere Holz-Polymer-Verbundwerkstoff-Profile sind flexibel in der Anwendung und können mit normalem Werkzeug Vorort geschnitten, genagelt, geschraubt oder verklebt werden.”

Reddiplex verfügt über 36 unterschiedliche Produktionslinien Vorort zur Extrusion für eine Vielzahl an Materialien und kann damit umfassende technische Beratung zu den besten Prozessen und Materialien für den Endverbraucher bieten. Das Unternehmen arbeitet eng mit seinen Kunden zusammen, um zuerst das Wesen des Projekts zu erfassen und dann auf dem effizientesten Weg zu beraten. “Holz-Polymer-Verbundwerkstoffe, die eher draußen Verwitterungsprozessen ausgesetzt sind, müssen anders zusammengesetzt sein als jene, die im Innenraum Anwendung finden. Unsere tief greifenden Erfahrungen in diesem wachsenden Marktsegment ermöglichen es uns, den Kunden bei der richtigen Entscheidung für ihre spezielle Aufgabe ideal zu unterstützen”, so Jude Chard.

Mit spezifischem Werkzeug Vorort, der Möglichkeit sowohl zur Hohl- als auch Fest-Extrusion sowie der in der Produktion zusätzlichen Anwendung von Klebeband und Aufdrucken zu Identifikations- und Nachverfolgungszwecken bietet Reddiplex der Bauindustrie einen umfassenden und zuverlässigen Extrusionsservice von Holz-Polymer-Verbundwerkstoffen und das ungeachtet der Tatsache, ob es sich bei dem betreffenden Projekt um Produkte im Innenraum, wie beispielsweise Fenster-Sicken und dekorative Türleisten, handelt oder aber um externe Lösungen, wie beispielsweise Mittelstreben.

Für weitere Informationen wenden Sie sich an Reddiplex unter 01905 795432 oder besuchen Sie klicken Sie bitte hier