Flexible G2G-I-Verbindung

Die Option der flexiblen ‘I’-Verbindung ermöglicht Abweichungen in den Abschrägungen der Fensterscheiben, so dass die geschliffenen ‘flachen’ Randabmessungen des Glases weniger kritisch werden.

Die neue flexible I-Verbindung wurde unter Berücksichtigung des Monteurs entwickelt und bietet eine leichtere Vorort-Installation, während gleichzeitig minimale Sichtverbindungen und das insgesamt für die G2G-Produktpalette erforderliche Ausführung bewahrt werden.

Die flexible G2G-I-Verbindung erhält die Stärke und Klarheit der G2g-Produktpalette. Durch die flexiblen Endstücke entsteht ein hervorragender Kontakt zwischen der Dichtung und dem Glas, so dass Staub und Fasern kaum eindringen können.

G2G-Profile

Während die Abmessung des flachen Rands weniger kritisch ist, bieten wir dennoch immer noch empfohlene Abmessungen für die flache Kante der entsprechenden Glasdicken an. Für die gesamten Detailangaben zu den kompletten Abmessungen der flachen Ränder für G2G-I-Verbindungen und Glasschrägen, klicken Sie bitte hier.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte https://www.reddiplex.com/de/raumtrennung/rahmenlos/

Das G2G-Produktangebot bietet eine Alternative zu Silikonabdichtungen, während gleichzeitig die traditionellen klaren Sichtverbindungen erhalten bleiben. Die G2G-Profile bieten ein zerlegbares System mit großer Flexibilität in den Produktanwendungsmöglichkeiten, da sie sowohl in dauerhaften als auch halb-dauerhaften Anwendungen genutzt werden können.